Kleider fuer Hochzeit und Fasching

Kleider fuer Hochzeit und Fasching

Nicht alle Menschen erhalten oftmals im Leben die wunderbare Gelegenheit, dass es einen besonderen Anlass gibt, um festliche Abendgarderobe tragen zu können, wie zb zur Hochzeit mit russischer Tamada. Ist es dann eines Tages doch einmal soweit, das ein besonderes Event oder Ballabend bevorsteht, macht sich oftmals Freude aber auch eine gewisse Unsicherheit bemerkbar. Was darf es zu diesem bevorstehenden Anlass sein, ein Schwarzes Cocktailkleid, ein elegantes Abendkleid oder gar eine edle Ballrobe? Auf einer Einladung zum Gala- oder Ballabend wird man dort einen Hinweis auf einen Dresscode finden, dieser richtet sich in allererster Linie an den Mann. Aber keine Sorge der sogenannte männliche Code hat eine weibliche Entsprechung, welche der Dame die erforderliche Sicherheit bei der Auswahl der richtigen Kleidung gibt, um somit einen gelungenen Auftritt garantiert.

Abendkleider im Trend des Jahres 2015

In zahlreichen Ländern Europas spielt das Abendkleid eine wichtige Rolle, so auch im deutschsprachigen Raum wie Österreich oder Deutschland, insbesondere in der Stadt des Walzers, der Hauptstadt Wien geben Ballabende oder zahlreiche weitere Events immer wieder einen Anlass für festliche Bekleidung. Doch nicht nur der Besuch des Wiener Opernballs geben Anlass für ein festliches Kleid, sondern auch eine bevorstehende Hochzeit oder ein romantisches Abendessen sind eine gute Gelegenheit sich der ausgefallenen Vielfalt festlicher Modestücke zu bedienen. Doch welche Trends sind insbesondere in Jahr 2013 angesagt und worauf sollte besser verzichtet werden? So wurden in der Vergangenheit Abendkleider vorwiegend auf Bällen, Opern- oder Theaterbesuchen getragen, hat sich dies in der heutigen modernen Zeit grundlegend verändert. Selbst die Party oder Familienfeierlichkeit ist heutzutage ein willkommener Anlass in einem festlichen Auftritt zu erscheinen. Modeschöpfer haben sich deshalb für die Saison 2015 etwas ganz besonderes einfallen lassen, so ist es sicher nicht möglich noch kürzere Abendkleider zu entwerfen, doch auch in einem langen Kleid sieht jede Dame einfach sexy und umwerfend aus. In diesem Jahr werden somit im gesamten deutschsprachigen Raum die bewundernden Blicke immer wieder auf geschlitzte Röcke und Abendkleider aus weichen Stoffen gerichtet sein. Mit jedem Schritt geben diese einen neugierigen Blick auf das Bein frei und zieht sich bis zum Oberschenkel hin. Wem dieses allerdings noch nicht sexy genug erscheinen mag, dem bietet das Modejahr 2013 ein vielseitiges Angebot an faszinierenden Kleidern, welche noch zusätzlich auf der anderen Seite einen Einblick von der Taille bis zum Oberschenkel offen sind. So besitzen die Abendkleider der Saison 2013 einen Schlitz, welcher sich entweder an der Seite oder in der Mitte befindet, aber auch Modelle mit Schlitzen an beiden Seite sowie in der Mitte.

Die Kollektionen der Modeschöpfer im Jahre 2015

Einem geschulten Auge wird es nicht verborgen bleiben, das hochgeschlitzte Modelle, welche einen unvergleichlichen Sexappeal versprühen oftmals aus dem Hause Versace stammen. Bekannt für seine beeindruckenden Kollektionen mit lang geschlitzten Abendkleidern, die meist aus einem fließendem Stoff bestehen ist der prominente Modeschöpfer Emilio Pucci. Einen Hauch von Griechenland versprühen Abendkleider aus dem Hause Lavins und wirken durch den eingearbeiteten Schlitz modern und sexy zugleich. Prominente aus Gesellschaft und Politik hingegen schwärmen regelrecht von den neuesten Kollektionen der sexy Abendmode, so ließen sich bereits Elisabeth Hurley oder Rihanna von dieser neuen Mode inspirieren.

Leave a Reply